Nationalparks als Reiseziel

Es ist Zeit, nach Georgien zu reisen! Darum haben wir einige Vorschläge, was Sie im Land unternehmen können. Nationalparks in Georgien sind eine Möglichkeit und gutes Reiseziel. Georgien ist berühmt für seine Vielfalt an Natur. Berge, unberührbare Wälder, Seen, Flüsse und die herausragenden Küsten des Schwarzen Meeres ziehen die Aufmerksamkeit von Tausenden von Reisenden sowie von Touristen auf sich. Aber all diese Schönheiten so zu erhalten, wie sie sind, wird immer schwieriger. Es werden also Nationalparks geschaffen, um all diese Schönheiten zu erhalten und zu retten.

Derzeit gibt es in Georgien 15 Nationalparks mit einer Gesamtfläche von 430.202,4 Tausend Hektar, die den Reisenden viele interessante Routen bieten.

Der Nationalpark Bordschomi-Charagauli ist eines der abenteuerlichsten Reiseziele in Georgien. Er bietet den Tourisen ein- und mehrtägige Wandertouren. Insgesamt sind 12 Wanderwege markiert. Touristenunterkünfte, Picknick- und Campingplätze sowie Feuerstellen stehen zur Verfügung. Der Nationalpark bietet auch Reiten, Radfahren, Schneeschuhwanderungen sowie kulturelle und pädagogische Touren. Auf dem Territorium des Parks und im Urwald gibt es seltene Tier- und Pflanzenarten.

Nationalpark Bordschomi-Charagauli 
Nationalparks als Reiseziel
Nationalpark Bordschomi-Charagauli © Nationales Amt zum Schutz der Kulturdenkmäler

Was kann man unternehmen?

Der Nationalpark Bordschomi-Charagauli ist perfekt zum Wandern. Hier finden Sie alles, was Sie für unvergessliche Erinnerungen brauchen – markierte Wanderwege, Touristenunterkünfte und Picknickplätze. Im Nationalpark stehen 12 markierte Wanderwege sowie Campingausrüstung zum Mieten zur Verfügung. Einige von ihnen haben wir für Sie zusammengefasst: Wanderrouten im Nationalpark Bordschomi-Charagauli.

Für diejenigen, die den Park mit dem Fahrrad entdecken möchten, gibt es einige Radwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wenn Sie kein eigenes Fahrrad haben, können Sie im Besucherzentrum Mountainbikes mieten.

Wenn Sie Reiten lieben, erwartet Sie ein unvergessliches Abenteuer im Nationalpark. Es ist möglich, Pferde von Einheimischen in Likani und Azkuri zu mieten.

Zu den Leistungen können Sie hier nachlesen: Leistungen & Tarife.